Trauermusik

Musik ist auf Trauerfeiern fast nicht mehr weg zu denken. Oftmals werden die Lieblingslieder des Verstorbenen gehört oder man spielt Stücke die einem in dieser Zeit aus der Seele sprechen. Doch egal wie Sie sich entscheiden, lassen Sie sich niemals von ihrem Musikwunsch abbringen.

 

Um Ihnen eine kleine Hilfestellung zu geben, haben wir ein paar Lieder hier für Sie vorbereitet. Sprechen Sie ihre Musikwünsche nur bitte mit dem Geistlichen/Trauerrednern ab.

Sprechen Sie uns einfach an, vielleicht können wir Ihnen weitere Hilfe anbieten.
Zur Trauerfeier kümmern wir uns um die entsprechende technische Ausstattung und ebenso um die notwendigen Lizenzen.

Abschiedslieder

international

Angels

Robbie Williams

I sit and wait
does an angel contemplate my fate
And do they know
The places where we go
When we're grey and old
'cause I have been told
That salvation lets their wings unfold

So when I'm lying in my bed
Thoughts running through my head
And I feel that love is dead
I'm loving angels instead

And through it all she offers me protection
A lot of love and affection
Whether I'm right or wrong
And down the waterfall
Wherever it may take me
I know that life won't break me
When I come to call
She won't forsake me
I'm loving angels instead

When I'm feeling weak
And my pain walks down a one way street
I look above
And I know I'll always be blessed with love

And as the feeling grows
She brings flesh to my bones
And when love is dead
I'm loving angels instead

And through it all she offers me protection
A lot of love and affection
Whether I'm right or wrong
And down the waterfall
Wherever it may take me
I know that life won't break me
When I come to call
She won't forsake me
I'm loving angels instead

And through it all she offers me protection
A lot of love and affection
Whether I'm right or wrong
And down the waterfall
Wherever it may take me
I know that life won't break me
When I come to call
She won't forsake me
I'm loving angels instead

http://www.youtube.com/watch?v=_itg0ZHVe3w

as tears go by

the Rolling Stones

It is the evening of the day
I sit and watch the children play
Smiling faces I can see but not for me
I sit and watch as tears go by

My riches can't buy ev'rything
I want to hear the children sing
All I hear is the sound of rain falling on the ground
I sit and watch as tears go by

It is the evening of the day
I sit and watch the children play
Doing things I used to do, they think are new
I sit and watch as tears go by

http://www.youtube.com/watch?v=VLm_vVUhH5s

Be

Neil Diamond

Lost
On a painted sky
Where the clouds are hung
For the poet's eye
You may find him
If you may find him

There
On a distant shore
By the wings of dreams
Through an open door
You may know him
If you may

Be
As a page that aches for a word
Which speaks on a theme that is timeless
And the one God will make for your day

Sing
As a song in search of a voice that is silent
And the sun
God will make for your way

And we dance
To a whispered voice
Overheard by the soul,
Undertook by the heart
And you may know it
If you may know it

While the sand would become the stone
Which begat the spark
Turned to living bone
Holy, holy
Sanctus, sanctus

Be
As a page that aches for a word
Which speaks on a theme that is timeless
While the one God will make for your day

Sing
As a song in search of a voice that is silent
And the one God will make for your way

http://www.youtube.com/watch?v=Evht41pyNGU

Bohemian Rhapsody

Queen

Is this the real life?
Is this just fantasy?
Caught in a landslide
No escape from reality
Open your eyes
Look up to the skies and see
I'm just a poor boy, I need no sympathy
Because I'm easy come, easy go
A little high, little low
Anyway the wind blows, doesn't really matter to me, to me

Mama, just killed a man
Put a gun against his head
Pulled my trigger, now he's dead
Mama, life had just begun
But now I've gone and thrown it all away
Mama, ooo
Didn't mean to make you cry
If I'm not back again this time tomorrow
Carry on, carry on, as if nothing really matters

Too late, my time has come
Sends shivers down my spine
Body's aching all the time
Goodbye everybody - I've got to go
Gotta leave you all behind and face the truth
Mama, ooo - (anyway the wind blows)
I don't want to die
I sometimes wish I'd never been born at all

I see a little silhouetto of a man
Scaramouch, scaramouch will you do the fandango
Thunderbolt and lightning - very very frightening me
Gallileo, Gallileo,
Gallileo, Gallileo,
Gallileo Figaro - magnifico

But I'm just a poor boy and nobody loves me
He's just a poor boy from a poor family
Spare him his life from this monstrosity
Easy come easy go - will you let me go
Bismillah! No - we will not let you go - let him go
Bismillah! We will not let you go - let him go
Bismillah! We will not let you go - let me go
Will not let you go - let me go (never)
Never let you go - let me go
Never let me go - ooo
No, no, no, no, no, no, no -
Oh mama mia, mama mia, mama mia let me go
Beelzebub has a devil put aside for me
for me
for me

So you think you can stone me and spit in my eye
So you think you can love me and leave me to die
Oh baby - can't do this to me baby
Just gotta get out - just gotta get right outta here

Ooh yeah, ooh yeah
Nothing really matters
Anyone can see
Nothing really matters - nothing really matters to me

http://www.youtube.com/watch?v=fJ9rUzIMcZQ

Candle in the wind

Elton John

Goodbye, Norma Jean
Though I never knew you at all
You had the grace to hold yourself
While those around you crawled
They crawled out of the woodwork
And they whispered into your brain
They set you on the treadmill
And they made you change your name

And it seems to me, you lived your life like a candle in the wind
Never knowing who to cling to when the rain set in
And I would have liked to know you, but I was just a kid
Your candle burned out long before your legend ever did

Loneliness was tough
The toughest role you ever played
Hollywood created a superstar
And pain was the price you paid
Even when you died
All the press still hounded you
All the papers had to say
Was that Marilyn was found in the nude

And it seems to me, you lived your life like a candle in the wind
Never knowing who to cling to when the rain set in
And I would have liked to know you, but I was just a kid
Your candle burned out long before your legend ever did

Goodbye, Norma Jean
Though I never knew you at all
You had the grace to hold yourself
While those around you crawled
Goodbye, Norma Jean
From the young man in the twenty-second row
Who sees you as something more than sexual
More than just our Marilyn Monroe

And it seems to me, you lived your life like a candle in the wind
Never knowing who to cling to when the rain set in
And I would have liked to know you, but I was just a kid
Your candle burned out long before your legend ever did
Your candle burned out long before your legend ever did

http://www.youtube.com/watch?v=qKVjEkfFhNM

Time to say goodbye

Andrea Bocelli & Sarah Brightman

Quando sono solo sogno all'orizzonte
E mancan le parole
Si lo so che non c'è luce
In una stanza quando manca il sole
Se non ci sei tu con me, con me

Su le finestre
Mostra a tutti il mio cuore che hai accesso
Chiudi dentro me
La luce che hai incontrato per strada

Time to say goodbye paesi che non ho mai
Veduto e vissuto con te adesso sì li vivrò
Con te partirò su navi per mari che, io lo so
No, no, non esistono più, it's time to say goodbye

Quando sei lontana sogno all'orizzonte
E mancan le parole
E io sì lo so che sei con me, con me
Tu mia luna tu sei qui con me
Mio sole tu sei qui con me, con me, con me, con me

Time to say goodbye paesi che non ho mai
Veduto e vissuto con te adesso sì li vivrò
Con te partirò su navi per mari che, io lo so
No, no, non esistono più con te io li rivivrò

Con te partirò su navi per mari che, io lo so
No, no, non esistono più con te io li rivivrò
Con te partirò

Io con te

http://www.youtube.com/watch?v=heMPyd6tuVQ

You raise me up

Westlife

When I am down and all my souls surround me
And troubles come and my heart burden me
And I am still am waiting here in the silence
Until you come and sit awhile with me

You raise me up so I can stand on mountains
You raise me up to walk on stormy seas
I am strong when I am on your shoulders
You raise me up to more than I can be

You raise me up so I can stand on mountains
You raise me up to walk on stormy seas
I am strong when I am on your shoulders
You raise me up to more than I can be

You raise me up so I can stand on mountains
You raise me up to walk on stormy seas
I am strong when I am on your shoulders
You raise me up to more than I can be

You raise me up so I can stand on mountains
You raise me up to walk on stormy seas
I am strong when I am on your shoulders
You raise me up to more than I can be
You raise me up to more than I can be

http://www.youtube.com/watch?v=Rkkw8RhH9ck

My heart will go on

Celine Dion

Every night in my dreams
I see you, I feel you
That is how I know you go on

Far across the distance
And spaces between us
You have come to show you go on

Near, far, wherever you are
I believe that the heart does go on
Once more you open the door
And you're here in my heart
And my heart will go on and on

Love can touch us one time
And last for a lifetime
And never let go till we're gone

Love was when I loved you
One true time I hold to
In my life we'll always go on

Near, far, wherever you are
I believe that the heart does go on
Once more you open the door
And you're here in my heart
And my heart will go on and on

You're here, there's nothing I fear
And I know that my heart will go on
We'll stay forever this way
You are safe in my heart
And my heart will go on and on

http://www.youtube.com/watch?v=zCLJU1z8Cw4

Abschiedslieder

Deutsch

Abschied

Reinhard May

Der Abschied ist gekommen, ich glaub' , ich füg' mich niemals drein, dabei hab' ich ihm lange schon entgegengesehen. Ich hab' nie Abschied genommen, ohne zerrissen zu sein, und einmal mehr wünschte ich jetzt, die Zeit bliebe steh'n!

Doch das Leben ist wie ein reißender Fluß, der mich weitertreibt. der nie stehen bleibt. Und erreich' ich ein Ufer, komm' ich doch nur zum Schluß, daß ich weitergehen muß.

Ja, ich weiß, die Stunden waren uns nur kurze Zeit gelleh'n. Wir sind uns nur begegnet, wie die Schiffe auf dem Meer, die sich im Vorüberfahren grüßen und dann weiter zieh'n, dennoch, dich jetzt zu verlassen, fällt mir unsagbar schwer.

Doch das Leben ist wie ein reißender Fluß, der mich weitertreibt. der nie stehen bleibt. Und erreich' ich ein Ufer, komm' ich doch nur zum Schluß, daß ich weitergehen muß.

Dein Name wird mich begleiten, deine Stimme, dein Gesicht, dein Lächeln hab ich tief in mein Gedächtnis geprägt, es wärmt mich in dunk'len Zeiten und es leuchtet, wie ein Licht auf den Straßen, wenn mir kalt der Wind entgegenschlägt!

Doch das Leben ist wie ein reißender Fluß, der mich weitertreibt. der nie stehen bleibt. Und erreich' ich ein Ufer, komm' ich doch nur zum Schluß, daß ich weitergehen muß.
 

http://www.youtube.com/watch?v=qUeoeCSfZd4

Abschied nehmen

Xavier Naidoo

Und gestern drang die Nachricht dann zu mir
Ich weiß nich, aber es zerriss mich schier.
Denn keiner kann mir sagen, wie es geschah
keiner unserer Leute warn noch da.
Du lagst ganz gut,das hat man mir gesagt
warum hab ich dich nie selbst danach gefragt.
Du hättest ein Grosser werden können,und irgendwie wollte ich dir das nicht gönnen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Verzeih mir all die Dinge,die ich sagte
weil mich wieder irgendetwas plagte.
Verzeih mir und den Jungs,das wir nicht da warn
Vergib mir das ich nicht mit all dem klar kam.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest du von uns gehen
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest du von uns gehen,
jetzt werd ich dich nie mehr sehen.

Was machen wir jetzt ohne unserem Held,
wir vermissen dich und ich scheiß aufs große Geld.
Du bist weg,was nützt der ganze Mist.
Mein kleiner Bruder wird für immer vermisst.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann, wie konntest du von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann, wie konntest du von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Wir vermissen dich .................
Ich vermisse dich....................
uuuuuh uuuuuuuh

 

http://www.youtube.com/watch?v=IpYV8uCmnrs

Der letzte Kuss

Die Toten Hosen

Irgendwann kommt für jeden der Tag
An dem man für alles bezahlt, dann stehn' wir da
Denken, wie schön es mal war
Bereuen unsere Fehler, hätten gern alles anders gemacht
Hätten all unsere Boshaftigkeiten niemals getan

Wir leben versteckt, wischen all unsere Spuren weg
Vor den anderen und vor uns selbst
Damit kein Mensch jemals sieht, wer wir in Wahrheit sind...

Wo ist der Ort für den ehrlichsten Kuss
Ich weiss, dass ich ihn für uns finden muss
Auf 'ner Strasse im Regen, auf 'nem Berg nah beim Mond
Oder kann man ihn nur vom Totenbett holen
Wo ist der Ort für einen ehrlichen Kuss
Den einzigen, den ich Dir noch geben muss...

All denen, die uns am nächsten steh'n, tun wir am liebsten weh
Und die Frage warum das so ist, bleibt unser Leben lang steh'n

Wann ist die Zeit für einen ehrlichen Kuss
Der all unsere Lügen auslöschen muss
Gib' mir die Zeit für einen ehrlichen Kuss
So wollen wir uns küssen, wenigstens am Schluss
Es wird ein Kuss sein, der alles verzeiht
Der alles vergibt und uns beide befreit
Du musst ihn mir schenken - ich bin zwar ein Dieb
Doch gestohlen ist er wertlos, und dann brauch ich ihn nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=FF0izWpfTpg

Der Weg

Herbert Grönemeyer

Ich kann nicht mehr sehen
trau nicht mehr meinen Augen.
Kann kaum noch glauben
Gef?hle haben sich gedreht.
Ich bin viel zu träge
um aufzugeben.
Es wär auch zu fr?h
weil immer was geht.

Wir waren verschworen
wären füreinander gestorben
haben den Regen gebogen
und Vertrauen geliehen.
Wir haben versucht
auf der Schussfahrt zu wenden
nichts war zu spät
aber vieles zu früh

Wir haben uns geschoben
durch alle Gezeiten
haben uns verzettelt
und verzweifelt geliebt.
Wir haben die Wahrheit
so gut es ging verlogen
es war ein Stück vom Himmel,
dass es dich gibt

Du hast den Raum
mit Sonne geflutet
hast jeden Verdruß
ins Gegenteil verkehrt.
nordisch nobel,
deine sanftm?tige G?te
dein unb?ndiger Stolz
das Leben ist nicht fair.

Den Film getanzt
in einem silbernen Raum
am goldnen Balkon
die Unendlichkeit bestaunt
wahllos versunken, trunken
und alles war erlaubt
zusammen im Zeitraffer,
Mittsommernachtstraum.

Du hast den Raum
mit Sonne geflutet
hast jeden Verdruss
ins Gegenteil verkehrt
nordisch nobel,
deine sanftmütige Güte
dein unbändiger Stolz
das Leben ist nicht fair

Dein sicherer Gang
deine wahren Gedichte.
Deine heitere Würde
dein unerschütterliches Geschick
Du hast der Fügung
deine Stirn geboten
hast ihn nie verraten
deinen Plan vom Glück,
deinen Plan vom Glück.

Ich gehe nicht weg
hab meine Frist verlängert
neue Zeitreise
auf eine Welt
habe dich sicher
in meiner Seele
ich trag dich bei mir
bis der Vorhang fällt,
ich trag dich bei mir
bis der Vorhang fällt.

http://www.youtube.com/watch?v=UC81i2M30Bc

Du hast mir schon Fragen gestellt

Reinhard Mey

Du hast mir schon Fragen gestellt
Über „Gott und die Welt“,
Und meist konnt‘ ich dir Antwort geben.
Doch jetzt bringst du mich aus dem Lot
Mit deiner Frage nach dem Tod
Und „was ist, wenn wir nicht mehr leben?“
Da muß ich passen, tut mir leid,
Niemand weiß da so recht Bescheid,
Solang es Menschen gibt auf Erden.
Ich stelle mir das Sterben vor
So wie ein großes, helles Tor,
Durch das wir einmal gehen werden.

Dahinter liegt der Quell des Lichts,
Oder das Meer, vielleicht auch nichts,
Vielleicht ein Park mit grünen Bänken,
Doch eh‘ nicht jemand wiederkehrt
Und mich eines Bess‘ren belehrt,
Möcht‘ ich mir dort den Himmel denken.
Höher, als Wolkentürme steh‘n,
Höher noch, als Luftstraßen geh‘n,
Jets ihre weißen Bahnen schreiben
Jenseits der Grenzen unsrer Zeit,
Ein Raum der Schwerelosigkeit,
Ein guter Platz, um dort zu bleiben.

Fernab von Zwietracht, Angst und Leid,
In Frieden und Gelassenheit,
Weil wir nichts brauchen, nichts vermissen.
Und es ist tröstlich, wie ich find‘,
Die uns vorangegangen sind,
Und die wir lieben, dort zu wissen.
Und der Gedanke, irgendwann
Auch durch dies Tor zu geh‘n, hat dann
Nichts Drohendes, er mahnt uns eben,
Jede Minute bis dahin,
Wie ein Geschenk, mit wachem Sinn,
In tiefen Zügen zu erleben.

http://www.youtube.com/watch?v=1kvWYsmnVnY

Für mich soll´s rote Rosen regnen

Hildegard Knef

Mit sechzehn sagte ich still, ich will,
will groß sein, will siegen, will froh sein, nie lügen,
mit sechzehn sagte ich still, ich will,
will alles, oder nichts.

Für mich, soll's rote Rosen regnen,
mir sollten sämtliche Wunder begegnen.
Die Welt sollte sich umgestalten,
und ihre Sorgen für sich behalten.

Und später, sagte ich noch, ich möchte,
verstehen, viel sehen, erfahre, bewahren,
und später, sagte ich noch, ich möcht',
nicht allein sein, und doch frei sein.

Für mich soll's rote Rosen regnen,
mir sollten sämtliche Wunder begegnen.
Das Glück sollte sich sanft verhalten,
es sollte mein Schicksal, mit Liebe verwalten.

Und heute sage ich still, ich sollte,
mich fügen, begnügen, ich kann mich nicht fügen,
kann mich nicht begnügen, will immer noch siegen,
will alles, oder nichts.

Für mich, soll's rote Rosen regnen,
mir sollten ganz neue Wunder begegnen.
Mich fern, von altem Neu entfalten,
von dem was erwartet, das meiste halten.
Ich will..., Ich will...!

http://www.youtube.com/watch?v=z_K_w1Yb5Yk

Gebornen um zu leben

Unheilig

Es fällt mir schwer
Ohne dich zu leben,
Jeden Tag zu jeder Zeit
Einfach alles zu geben.
Ich denk so oft
Zurück an das was war,
An jedem so geliebten
Vergangenen Tag.
Ich stell mir vor
Dass du zu mir stehst
Und jeden meiner Wege
An meiner Seite gehst.
Ich denke an so vieles
Seit dem du nicht mehr bist,
Denn du hast mir gezeigt
Wie wertvoll das Leben ist.

Wir war'n geboren um zu leben
Mit den Wundern jeder Zeit,
Sich niemals zu vergessen
Bis in aller Ewigkeit.
Wir war'n geboren um zu leben
Für den einen Augenblick,
Bei dem jeder von uns spürte
Wie wertvoll Leben ist.

Es tut noch weh
Wieder neuen Platz zu schaffen,
Mit gutem Gefühl
Etwas Neues zuzulassen.
In diesem Augenblick
Bist du mir wieder nah,
Wie an jedem so geliebten
Vergangenen Tag.
Es ist mein Wunsch
Wieder Träume zu erlauben,
Ohne Reue nach vorn
In eine Zukunft zu schau'n.
Ich sehe einen Sinn
Seitdem du nicht mehr bist,
Denn du hast mir gezeigt
Wie wertvoll mein Leben ist.

Wir war'n geboren um zu leben
Mit den Wundern jeder Zeit,
Sich niemals zu vergessen
Bis in aller Ewigkeit.
Wir war'n geboren um zu Leben
Für den einen Augenblick,
Bei dem jeder von uns spürte
Wie wertvoll Leben ist.

Wie wertvoll Leben ist.

Wir war'n geboren um zu leben

Mit den Wundern jeder Zeit,
Geboren um zu leben.

Wir war'n geboren um zu leben
Mit den Wundern jeder Zeit,
Sich niemals zu vergessen
Bis in aller Ewigkeit.
Wir war'n geboren um zu leben
Für den einen Augenblick,
Bei dem jeder von uns spürte
Wie wertvoll Leben ist.

Wir war'n geboren um zu leben
Mit den Wundern jeder Zeit,
Sich niemals zu vergessen
Bis in aller Ewigkeit.
Wir war'n geboren um zu leben
Für den einen Augenblick,
Bei dem jeder von uns spürte
Wie wertvoll Leben ist.

Wir war'n geboren um zu leben.

http://www.youtube.com/watch?v=zohIEAqzWlU

Glück

Herbert Grönemeyer

Was immer Du denkst
Wohin ich führe
Wohin es führt
Vielleicht nur hinters Licht
Du bist ein Geschenk
Seit ich Dich kenne
Seit ich Dich kenne
Trag ich Glück im Blick

Ich kläre den Nebel, ändere so schnell ich kann
Und was sich nicht ändert, an dem bin ich noch dran
Kleb an den Sternen, bis einer dann fällt
Der mir die Brust aufreißt

Ich zöger nicht lang, ich setze die Segel
Pack den Mond für Dich ein
Zerschneide die Kabel
Will allein mit Dir sein
Und wenn Du nichts für mich tust
Dann tust Du es gut

Was immer Du denkst
Wohin ich führe
Wohin es führt
Vielleicht nur hinters Licht
Du bist ein Geschenk
Seit ich Dich kenne
Seit ich Dich kenne
Trag ich Glück im Blick

Du hast mich verwickelt in ein seidenes Netz
Das Leben ist gerissen, aber nicht jetzt
Es kriegt endlich Flügel, fliegt auf und davon
Es sind Deine Augen, so blau und so fromm
Und Du lachst und Du strahlst
Setzt den Schalk ins Genick
Schenkst mir Freundentränen
Und nimmst keine zurück
und Du tust mir nichts
Und das tust Du gut

Was immer Du denkst
Wohin ich führe
Wohin es führt
Vielleicht nur hinters Licht
Du bist das Geschenk aller Geschenke
Aller Geschenke
Ich trag Glück im Blick

Und wird Dein Kopf Dir irgendwann zu eng und trübe
Und Du willst, das der Regen sich verdrückt
Färbe ich sie ein, Deine schrägen Schübe
Du bist alles in allem, das bist Du nicht
Und Du lachst und Du strahlst
Setzt den Schalk ins Genick
Schenkst mir Freundentränen
Und nimmst keine zurück
und Du tust mir nichts
Und das tust Du gut

Und ist Dein Kopf Dir irgendwann zu eng und trübe
Versuch ich das der Regen sich verdrückt
Du bist das Geschenk aller Geschenke
Seit ich Dich kenne
Trag ich Glück im Blick
Du bist das Geschenk aller Geschenke
Seit ich Dich kenne
Trag ich Glück im Blick

http://www.youtube.com/watch?v=oB3cruPqvFo

Nehmt Abschied Brüder

Rapsoul

Nehmt Abschied, Brüder, ungewiß
ist alle Wiederkehr,
die Zukunft liegt in Finsternis
und macht das Herz uns schwer.
Der Himmel wölbt sich übers Land,
Ade, auf Wiedersehn!
Wir ruhen all in Gottes Hand,
Lebt wohl auf Wiedersehn.

Die Sonne sinkt, es steigt die Nacht,
vergangen ist der Tag.
Die Welt schläft ein, und leis erwacht
der Nachtigallen Schlag.
Der Himmel....

So ist in jedem Anbeginn
das Ende nicht mehr weit.
Wir kommen her und gehen hin
und mit uns geht die Zeit.
Der Himmel....

Nehmt Abschied Brüder schließt den Kreis,
das Leben ist kein Spiel.
Nur wer es recht zu Leben weiß,
gelangt ans große Ziel.
Der Himmel....

http://www.youtube.com/watch?v=jbUqo2UnSOQ

Mein Stern

Unheilig

In den Weiten deiner Augen
Seh ich große Zuversicht
Wärme flutet meine Seele
Voller Hoffnung ist dein Blick

Strebst nun auf mit großer Eile
Streckst die Arme aus zu mir
Dauert eine kleine Weile
Angekommen nun bei mir

Mein Stern

Eng umschlossen sitze ich hier
Nun ganz nah mit dir allein
Lebe nur den Augenblick
Könnt er doch bloß endlos sein

Dein grenzenloser Drang nach Taten
Und die Zartheit deines Seins
Lassen mich sooft erstaunen
Ist dein Herz doch noch so klein

Mein Stern

Unbefangen ist dein Handeln
Vorbehalte kennst du nicht
Bist der Antrieb meines Strebens
Sehe ich in dein Gesicht

Befreist in mir das starre Denken
Und löst in mir den tristen Blick
Lässt den Fokus auf dich lenken
Schaue, schaue nun zu dir zurück

M-mein Stern

Nur ein Stück von diesem Wesen
Wünsch ich mir für mich zurück
Wundersam verläuft das Leben
Trübt sooft den klaren Blick

Schau zurück in deine Augen
Sind sie doch so klar und rein
Lebe jetzt den Augenblick
Könnt er doch nur endlos sein

http://www.youtube.com/watch?v=vyX_RajmAxg

An deiner Seite

Unheilig

Bleib still liegen mein Herz,
erschreck dich nicht.
Ich bin ein Freund
der zu dir spricht

Ich hab gewartet und gehofft,
dass der Moment vielleicht niemals kommt.
Dass er einfach vorübergeht.
Oder vielleicht niemals geschieht.

Ich schau zurück
auf eine wunderschöne Zeit.
Warst die Zuflucht
und die Wiege meines Seins.
Hast gekämpft
und jeden Moment mit mir geteilt.
Ich bin stolz
auch jetzt bei dir zu sein.

Ich fang ein Bild von dir
und schließ die Augen zu.
Dann sind die Räume nicht mehr leer.
Lass alles andere einfach ruhen.
Ich fang ein Bild von dir
und dieser eine Augenblick
bleibt mein gedanklicher Besitz.
Den kriegt der Himmel nicht zurück.

Du kamst zu mir
vor jedem allerersten Ton.
Als das Zeitglas unerschöpflich schien.
Du hast gelebt,
in jedem Sturm mit mir gekämpft.
Nie etwas verlangt,
nur gegeben und geschenkt.

Hast mir gezeigt
was wirklich wichtig ist.
Hast ein Lächeln gezaubert
mit deinem stillen Blick.
Ohne jedes Wort,
doch voll von Liebe und Leben.
Hast so viel von dir
an mich gegeben.

Ich schau zurück
auf eine wunderschöne Zeit.
Warst die Zuflucht
und die Wiege meines Seins.
Hast gekämpft
und jeden Moment mit mir geteilt.
Ich bin stolz
auch jetzt an deiner Seite zu sein.

Ich fang ein Bild von dir
und schließ die Augen zu.
Dann sind die Räume nicht mehr leer.
Lass alles andere einfach ruhen.
Ich fang ein Bild von dir
und dieser eine Augenblick
bleibt mein gedanklicher Besitz.
Den kriegt der Himmel nicht zurück.

Ich schau zurück
auf eine wunderschöne Zeit.
Warst die Zuflucht
und die Wiege meines Seins.
Hast gekämpft
und jeden Moment mit mir geteilt.
Ich bin stolz
auch jetzt an deiner Seite zu sein.

Ich fang ein Bild von dir.

Ich schau zurück
auf eine wunderschöne Zeit.
Warst die Zuflucht
und die Wiege meines Seins.
Hast gekämpft
und jeden Moment mit mir geteilt.
Ich bin stolz
auch jetzt an deiner Seite zu sein.

Ich lass dich gehen
und wünsch dir alles Glück der Welt.
In diesem Augenblick
bist du das Einzige was zählt.
Lass dich fallen
und schlaf ganz einfach ein.
Ich werde für immer an deiner Seite sein.

http://www.youtube.com/watch?v=YpxWcnjupj8

Unter deiner Flagge

Unheilig

Komm setz dich zu mir, erzähle mir mehr von dir.
Ich hab so oft daran gedacht, dich so vieles zu fragen.
Erzähl mir deinen Traum vom Glück, was war dein schönster Augenblick?
Sag bist du stolz auf das was ist und die Vergangenen Jahre?

Ohne dich, wäre ich nicht. Ich bin...

Unter deiner Flagge. Deine Liebe ist mein Schild.
Unter deiner Flagge, Deinen Namen trägt der Wind.
Unter deiner Flagge, Deine Liebe ist mein Wort.
Unter deiner Flagge, Trägst du mich, zu jedem Ort.

Komm geh ein kleines Stück mit mir, erzähle mir noch mehr von dir.
Ich hab es mir sooft gewünscht, dich so vieles zu fragen.
Woher nimmst du die Kraft, immer nach vorne zu sehen?
Wie ein Löwe zu kämpfen Und in die Zukunft zu gehen?
Und zu mir zu stehen?

Ohne dich, wär ich nicht. Ich bin...

Unter deiner Flagge. Deine Liebe ist mein Schild.
Unter deiner Flagge, Deinen Namen trägt der Wind.
Unter deiner Flagge, Deine Liebe ist mein Wort.
Unter deiner Flagge, Trägst du mich, zu jedem Ort.
Deinen Namen trägt der Wind
Unter deiner Flagge, Deine Liebe ist mein Wort.
Unter deiner Flagge, Trägst du mich, zu jedem Ort.

Komm setz dich zu mir, ich bin so gern bei dir.
Ich hab sooft daran gedacht, dir das einmal zu sagen.
Ohne dich wär ich nicht.
Ich liebe Dich!

http://www.youtube.com/watch?v=5FsbiDpYJgk

Walzer für Dich

Pur

Ein Name und Zahlen auf einem Stein ein Kreuz,
eine Kerze und Blumen dabei bescheiden und still,
versöhnlich und schlicht kein Ort an dem man
Belangloses spricht · Letzte Ruhe, Du hast dran
geglaubt die Seele zu Gott, der Körper zu Staub
ich wünsch, dass Du recht hast, das wäre tröstlich
dann weißt Du ja jetzt, ich vergesse Dich nicht · Wir
haben gestritten, uns angebrüllt uns weh getan,
Fehler gemacht doch verzeihen, versöhnen, den
anderen verstehen hast Du mir beigebracht ·

 

Refrain: Und jetzt steh ich hier und bin nah bei Dir
ja ich seh Dich noch tanzen im 3/4 Takt mit Mama
im Arm wie Ihr beide laut lacht das Gute verinnern,
das blieb Du warst mein Papa, ich hatte Dich
lieb ·



Die wenigen Prügel, die hab ich verziehn und
auch manche Rede ohne jeden Sinn mit Lob hast Du
ehrlich gesagt oft gegeizt dafür hab ich Dich bis
aufs Blut gereizt · Als ich als Kleiner das Fußballtor
dann als Großer die Töne gut traf spätestens da
fühltest Du Dich belohnt zum Glück und nicht
bestraft ·


Refrain:...
weißt Du das Papa, ich hatte
dich lieb ·



Bist am Ende der Krankheit erlegen in
friedlich, erlösendem, schmerzlosem Schlaf man
kann doch nicht alles haben im Leben hast Du oft
gesagt und ich hab nur gelacht doch glaub mir, ich
hab nachgedacht ·


Refrain:... glaube mir Papa, ich
behalte Dich lieb

http://www.youtube.com/watch?v=Mjjy4cog0Ik

Adler sollen fliegen

Pur

Hier oben wo die Luft am dünnsten ist, wo nur Mut nich vor Angstdie Augen schließt, ist der Traum vom Fliegen so erfüllbar nah.
Die langen Bretter, die die Schwingen ersetzen, Gesetze der Schwerkraftzu verletzten, der Schanzentisch als großes Katapult.
Als ein Spielball aller Winde, selbst Kontrolle nicht zu verliern, außer Kopfund Kragen möglichst, doch nicht allzu viel verliern.
Das Können und das Wagnis, in die Hocke gleich soweit, und der Puls rastmit nach oben, zum Absprung bereit

Chorus:

Adler sollen fliegen,
Adler sollen fliegen,
die Adler sollen fliegen
weit und hoch und frei.
Adler sollen fliegen,
Adler sollen fliegen,
die Adler sollen fliegen
weit und hoch und frei.
(dadadadadadadada...)

Zu können was kaum ein anderer kann, dafür alles zu geben von Kindesbeinen an
bis nach oben in die Tiefe gradeaus.
Mit Schweiß und Tränen jeden Zweifel mühsam weggewischt,
mit Erfolgserlebnissen Körper und Seele neu erfrischt,
der oben auf dem Treppchen steht, ist der, der sehr weit fliegt,
was wirklich bei der Leistung zählt ist der innere Sieg

Chorus

http://www.youtube.com/watch?v=jq7T_pnzgh4

In Gedanken

Pur

Sie stand mitten im Leben
hat das Glück angelacht
für den Mann und die Kinder
die treibende Kraft

Sie war liebenswert
freundlich
was man herzensgut nennt
jemand
der gerne hilft
den man auch gerne kennt

Sie war noch zuversichtlich
nach dem ersten Befund
und sie glaubte und hofft
denn es gab keinen Grund

Von Gerechtigkeit hielt
diese Krankheit nicht viel
sie verfolgte heimtückisch
und sinnlos ihr Ziel

Das grab längst verschlossen
die Schmerzen vergeh'n
die Tränen vergossen
das kann keiner versteh'n

Die Zeit bringt Vergessen
doch was auch geschieht
sie lebt in Gedanken
und in diesem Lied

All die Operationen
all die Therapien
begannen dem körper
die kraft zu entzieh'n

Doch sie wollte kein Mitleid
mit Löwinnenmut
oh
lachte sie weiter
als ging es ihr gut

Ich sah sie und weinte
sie tröstete mich
ja
das war echte größe
mir war jämmerlich

Sie hat sich auf's nächste
Konzert so gefreut
daß sie's nicht mehr erlebt hat
tut mir mehr als leid

Das Grab längst verschlossen ...

http://www.youtube.com/watch?v=y_RClgy2jpo

Schmuckstücke mit individuellem Wert